Frisches Geld für smarte Existenzgründer-Idee

Qnips Brützel Baumann

Der innovative Start-up Qnips aus Hannover erhält Finanzierung von einem Venture-Capital-Geber. Mit einer dreiviertel Million Euro in der Tasche wollen zwei Macher den Smartphone-Markt mit einer intelligenten App aufrollen.

„Die Finanzierung war für uns ein wichtiger Schritt zu einer erfolgreichen Markteinführung Anfang nächsten Jahres“, freut sich Christian Brützel, der gemeinsam mit André Baumann den Schritt von der Uni in die Selbständigkeit wagte. Mit dem Handy Coupons einlösen, Treuepunkte sammeln und Produkte oder Services bewerten: Die Qnips GmbH aus Hannover bietet eine kostenlose App, die all das zusammenbringt. Das junge Unternehmen um das Duo André Baumann und Christian Brützel ist eine direkte Ausgründung der Leibniz Universität Hannover und startet aktuell in die lokale Pilotphase.
Das nötige Startkapital von 750.000 Euro konnte nun über den Beteiligungsfonds Invest-Impuls der hannoverimpuls GmbH eingeworben werden. Mit dem dafür verantwortlichen Fondsmanagement der EnjoyVenture Management GmbH steht dem Start-up zudem ein erfahrener Partner für die zukünftige Unternehmensentwicklung zur Seite. Brützel: „Wir sind deshalb sehr froh darüber, den Invest-Impuls von uns überzeugt zu haben und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team von EnjoyVenture.“

Einzigartige Lösung

Das Prinzip von Qnips ist ganz einfach: Die Qnips-Software wird auf dem Kassensystem des Partners installiert und dann werden alle Daten zusätzlich in Form eines intelligenten QR-Codes mit auf den Kassenbon gedruckt. Diesen können Kunden mit der kostenlosen Qnips-App für iPhone und Android-Smartphones „qnipsen“ (also scannen) und so von individuellen Rabatten, Treuepunkten und Aktionen profitieren und ihre Bewertung zu den genutzten Produkten und Services mitteilen. „Solch eine einfache Lösung drängt sich bei der heutigen Smartphone-Verbreitung quasi auf. Für Gastronomie und Handel bieten sich zudem smarte Möglichkeiten für Kundenbindung und Qualitätsmanagement, was die Lösung von Qnips wirklich einzigartig macht“, weiß Sven Klose, Investment Manager bei EnjoyVenture.
Ab August 2012 befindet sich Qnips in Hannover in der Pilotphase und startet mit der Bewertungsfunktion zunächst im Bistro im Schweizerhof, im Restaurant Bianco und im Restaurant Castello. Ab Januar 2013 können dann auch Nutzer in ganz Deutschland die Qnips-App kostenlos herunterladen und bei einer Vielzahl von Qnips-Partnern nutzen.

Info-Kasten
Moderne Kundenbindung auf dem Smartphone
Qnips bietet Gastronomen und Einzelhändlern eine mobile Lösung für Qualitätsmanagement und Kundenbindung. Mit der kostenlosen Qnips-App für iPhone- und Android-Smartphones können Kunden von teilnehmenden Partnern individuelle Coupons erhalten, digitale Treuepunkte sammeln und genau die Produkte und Services bewerten, die sie auch in Anspruch genommen haben. Die Qnips GmbH ist im Oktober 2011 als eine Ausgründung der Leibniz Universität Hannover entstanden. Gefördert unter anderem durch ein EXIST-Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie hat das innovative Konzept bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten. So gewann das Start-up 2011 beim Wettbewerb Plug & Work von hannoverimpuls und wird aktuell mit dem Förderprogramm Innovation+ unterstützt. Auch das Handelsblatt ist vom Konzept überzeugt und vergab dafür den WECONOMY-Award 2011. Info: www.Qnips.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*